Fragen kostet nichts

Neulich hat mich die Zeitschrift Freundin darum gebeten, aus meiner Sicht zu beschreiben, wie man Unbekannte am besten anspricht. Pressespiegel zur FREUNDIN Ausgabe 20-2020

Das perfekte Mitarbeitergespräch

Mitarbeitergespräche können ein Wechselbad der Gefühle sein – und zwar für alle Beteiligten: Lob, Kritik, Wünsche und Ziele sind schließlich nicht immer leicht in Worte zu fassen.

Homeoffice nach Corona. Zurück in die Firma.

Homeoffice nach Corona. Wochenlang im Homeoffice und jetzt wieder zurück am Arbeitsplatz. Dazu geschlossene Boutiquen, Barbiere und Friseure – das hat seine Spuren hinterlassen.

Erkältungsknigge in Zeiten von Corona & Co.

Als ob in dieser Jahreszeit nicht schon genug Viren unterwegs sind, geht in diesem Jahr auch noch der neuartige Coronavirus (Covid-19) um. Firmen stellen deswegen Desinfektionsmittel zur Verfügung, manche setzen vorübergehend sogar auf Homeoffice.

Whatsapp Knigge Regeln

Deutschland ist eine WhatsApp-Nation – 58 Millionen Deutsche nutzen WhatsApp täglich. Damit Sie beim Chatten im Beruf immer einen guten Eindruck machen, habe ich die wichtigsten Knigge-Regeln für die Nutzung von WhatsApp zusammengestellt.

Gilt noch Ladies First?

Benimmregeln der alten Schule? – Es geht darum, ob diese Regel veraltet ist oder immer noch aktuell – sowohl im beruflichen Kontext als auch im Alltag. Als Expertin habe ich für die Aachener Zeitung darauf geantwortet.

Fühlen Sie sich angesprochen! Die Begrüßung

Reden wir über die Begrüßung!

Sie ist in der Regel nur eine sehr kurze soziale Situation, steckt aber voller Bedeutung. Und weil sie den ersten Eindruck vermittelt, möchte man alles richtig machen. Aber was ist schon richtig in Zeiten von Businessknigge und Gendersprache?

Tätowierungen im Business

Tattoos sind Teil des ersten Eindrucks. Körperkunst wie Tätowierungen, aber auch Piercings oder Tunnel, sind inzwischen weit verbreitet. Sportler, Schauspieler, Models – sie sind oft großflächig tätowiert und zeigen das auch gerne. Welchen Einfluss haben sie auf die Karriere?